Kinder in Afrika

Wo wir tätig sind

INTERPLAST Switzerland arbeitet in Entwicklungsländern vorwiegend in Afrika und Asien. 

> Weiterlesen

NEWS

TV-Dokumentation

Schweizer Ärzte reisen nach Burkina Faso 2016 – Dokumentation von Nicole Zintzsche im TeleTop.

Jahresrückblick 2016 des Präsidenten

Liebe Mitglieder und Freunde,
sehr geehrte Damen und Herren

Bereits brennen alle vier Kerzen des Adventskranzes, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Im Rummel der Vorweihnachtszeit lassen sich viele Kinder beobachten, deren Augen beim Anblick der Berge möglicher Geschenke leuchten...

Die Gegensätze könnten kaum grösser sein – aber auch das Team von Interplast Switzerland konnte zum Jahresende einige Kinderaugen zum Leuchten bringen. In Zusammenarbeit mit CHEIRA und Noma-Hilfe Schweiz wurde ein Einsatz in Burkina Faso erfolgreich durchgeführt. Gerne verweise ich auf den entsprechenden Einsatzbericht.

Dieses Interplast Switzerland-Jahr war geprägt von der Erweiterung der Zusammenarbeit mit den erwähnten Organisationen CHEIRA und Noma-Hilfe Schweiz. Diese Organisationen unterstützen uns vielfältig (Kontakte, Finanzierung, Logistik, Personal), gemeinsam entstehen ideale Besetzungen für internationale Einsätze. Dankbar freuen wir uns auf die Weiterführung dieser tollen Partnerschaften.

Zur Weiterführung der Einsätze in Burkina Faso und an einem noch zu bestimmenden zweiten Ort (in Evaluation stehen Mali, Tansania und Tadjikistan) sind wir weiterhin auf Spendengelder angewiesen. Unsere Bemühungen diesbezüglich umfassten in diesem Juni ein erfolgreiches Benefizkonzert in Luzern. Gerne möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Spendern und Sponsoren ganz herzlich bedanken!

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen allen ein frohes Fest und einen guten Start in das Neue Jahr!

Mit herzlichen Grüssen

Urs Hug

INTERPLAST in Burkina Faso

25. November bis 10. Dezember 2016 – Chirurgische Mission Spital Persis in Ouahigouya/Burkina Faso und Evaluation des Standortes Bamako/Mali für zukünftige Einsätze. In Zusammenarbeit mit Cheira, Ensemble pour eux und der NOMA-HILFE-SCHWEIZ.

Den Bericht zu dieser grossen Mission finden Sie im beilegefügten pdf und in den Berichten und dem grossen Interview im Tele Top.